Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

 

Add uns bei

Folge uns zu Facebook

 

Oberer Totpunkt

Oberer Totpunkt

 

 

 

Oberer Totpunkt
Während die Musik sich am Minimal Electro orientiert, treten an die Stelle von
Gesang Rezitationen der apokalyptischen Lyrik der Frontfrau Bettina Bormann.

Von ihrem Label Danse Macabre wird Oberer Totpunkt als Vertreter der Neuen Deutschen Todeskunst vermarktet, die auch von Musikjournalisten als ein Einflussfaktor ausgemacht wird.

Live mit Gitarre, Bass, Drums und Key. In den Geschichten von Oberer Totpunkt
geht es um die Diskrepanz zwischen der äußeren und der inneren „Wirklichkeit“,
um Liebe, die so verzehrend ist, dass sie keine Kompromisse mehr duldet.
Es geht um Furcht, um Maßlosigkeit und den Konsum von Menschen, um
Sinnentleertheit und den Verlust von Idealen.


ZITATE
„Kreativ und brillant arrangiert: Minimalelectro mit pumpenden Bässen und druckvollen Drumbeats trifft auf die Rezitationen von Bettina Bormann.“
(Ivan WonDRazek, zIllo)

„Selten so was spannendes gehört. Kaufbefehl für alle mit Interesse an morbidem“
(MatthIas RIechaRD, tWIlIght-MagazIn)


„David Lynch hätte seine wahre Freude: Industrial mit peitschenden Drums und knallharten „spoken-word-lyrics“ deren philosophische Ausflüge die traumatischen Visionen seelenquälender Fragen entschlüsseln“
(toM schäFeR, stIcks)

STIL
Das gesprochene Wort rockt! Nach dem minimalistischen Debüt „10 Grad vor OT“, dem zynischen Nachfolger „Erde ruft“ (2009), dem bizarren „Stiller Zoo“ und dem obskuren „Desiderat“ folgt 2017 das fünfte Album der Hamburger Band.
"Neurosen Blühen": Musikalisch aggressiver als seine Vorgänger, aber genauso gnadenlos und treffsicher in seiner Wortwelt.


BANDNAME - BEDEUTUNG
Oberer Totpunkt - kurz ::OT:: bezeichnet den höchsten Punkt, den der Kolben während seiner Auf- und Abbewegung im Zylinder einnimmt: Der OT ist die Phase
vor dem Umkehrpunkt, der Bruchteil vor der chemischen Reaktion.

 

Oberer Totpunkt

 


OT sind:

BETTINA BORMANN - Autorin, Spoken-Word-Performance.
MICHAEL KRÜGER - Schlagzeuger, Composer
STEFAN FROST - Gitarre, Bass
ANGELUS - Performance, Vocals, Bass, Percussions


DISKOGRAFIE (Studioalben)
2008  10 Grad vor OT (Brainsmash Records/2009 Danse Macabre)
2009  Erde ruft (Danse Macabre)
2010  Stiller Zoo (Danse Macabre)
2014  Desiderat (Danse Macabre)
2017  Neurosen blühen (Danse Macabre)


 

 

Homepage Facebook Twitter CD You Tube Soundcloud

Flash Player  WinAmp  Mediaplayer  Real Player 

 

Best Music Talent

 

MMM Artist Management

Radio.de

noisetrade

Jamendo

regioactive.de

reverbnation

Cosmos Musicgroup

 

Janina Dietz