"Running Scared" - Der Song für ein wichtiges Projekt und Thema!
Geschrieben von hausi am November 21 2016 16:00:00
Eva Croissant Die deutsche Sängerin Cate Evens ist eine von den Menschen, die Ihre
Bekanntheit nutzen um Gutes zu tun.
Sie hat
eine Single veröffentlicht "Running Scared" und ist allen Tieren
gewidmet die von Menschen gequält oder getötet wurden!

  50% der Erlöse beim Kauf
der Single  werden an die
Organisation "Streuner im
Dunkeln"gespendet, die
sich für rumänische
Straßenhunde einsetzt
.

Cate, ihr Manager, ein
Gitarrist und zwei Mitglieder
von "Streuner im Dunkeln"
waren Ende Oktober eine
Woche vor Ort in Oltenita,
um Straßenhunden und
den Hunden in einem
grausamen Public Shelter
zu helfen, sie medizinisch
zu versorgen und zu
kastrieren.

Zudem hatten sie Termine in einer Schule und beim Bürgermeister,
um "wichtige Steine" ins Rollen zu bringen.

Cate hat vor drei Monaten selbst eine Hündin (Ilda) von dort adoptiert
und ihr ein Zuhause in Hamburg gegeben.


Da sie selbst seit Jahren Vegetarierin und seit zwei Jahren nun auch
Veganerin ist, kam ihnen natürlich als Band irgendwann die Idee, einen
Song zum Thema zu schreiben.

Es ist wichtig, dass die Menschen anfangen, "hinzusehen", sich dem
Elend der Tiere auszusetzen und sich bewußt zu machen, wie all die
Dinge zusammenhängen. Das Video (evtl.nichts für schwache Nerven)

Jeder von uns kann etwas dafür tun, dass diese Erde langsam
aufhört, eine Hölle für die Tiere zu sein!!!!!

 

Hier könnt ihr den Song kaufen und so das Projekt unterstützen:
Amazon

 

Das Video zum Song (evtl.nichts für schwache Nerven)